...

Juni 2016

Stapelverarbeitung & Automatische Nummerierung

Die ehemalige Funktion "für alle" wird durch eine neue Funktion "Stapelverarbeitung" ersetzt, in der sowohl die bisherige "für alle"-Funktion als auch die neue Funktion "Automatische Nummerierung" enthalten sind.

Mit der automatischen Nummerierung können Sie Metadaten ausgewählter Dateien nach beliebigen Mustern durchnummerieren, zum Beispiel Dateinamen oder Titel einer Bildserie.

Datei-Wiederherstellung

Dateien, die in der Digital Asset Management Software gelöscht wurden, aber noch nicht aus dem Storage gelöscht wurden, können jetzt per Wartungs-Konsole wiederhergestellt werden:

  • Wenn das Versionierungs-Add-On verwendet wird, dann kann die Datei vollständig (inklusive aller Metadaten und inklusive Versionshistorie) wiederhergestellt werden.
  • Wenn das Versionierungs-Add-On nicht verwendet wird, dann kann zumindest der Datei-Inhalt unter der bisherigen ID wiederhergestellt werden.

Upload-Dialoge verbessert

Beim Datei-Upload wird nun die aktuelle Uploadgeschwindigkeit, sowie die geschätzte vorraussichtliche Restlaufzeit angezeigt.

Die Upload-Widgets (die in diversen Add-Ons verwendet werden) wurden um eine Abbrechen-Funktion erweitert.

Ergebnislistendarstellung

In Ergebnislisten werden nun zusätzliche Informationen dargestellt: Kategorie-Pfad (falls zutreffend), sowie Gesamtanzahl der Ergebnisse.

Bildunterschriften

Per Download-Format kann eine Bildunterschrift konfiguriert werden, die automatisch an die heruntergeladene Datei angefügt wird.

Die Bildunterschrift ist ein zusätzliches grafisches Element, das direkt auf die Datei angewendet wird. Es enthält eine minimalistisch gestaltete Bildunterschrift, zum Beispiel "(c) Publisher, Creator, Rights", wobei Publisher, Creator und Rights durch die jeweils vorhandenen Metadaten ersetzt werden.

Add-On: WebDAV - Kompatibilität & Performance

Das WebDAV Add-On wurde für verschiedene Clients optimiert (#163), insbesondere:

  • für Verwendung in OS X Finder: Dateinamen werden für die Verwendung in OS X aufbereitet und entsprechend konvertiert,
  • bei Verwendung in anderem Client (z.B. Windows oder Linux davfs2) werden die Dateinamen ebenfalls entsprechend aufbereitet und konvertiert,
  • sodass für Dateien, die per Manja WebDAV verwaltet werden, letztendlich eine einheitliche Kodierung unter OS X, Windows und Linux gewährleistet werden kann.

WebDAV-Performance (#166):
  • exzessive Anfragen des OS X Finders nach Dateien nach Schema "._*" werden effizient gehandhabt.

Für Administratoren, Integratoren & Entwickler

1. E-Mail-Versand-Steuerung (#195):

  • Logging für E-Mail-Versand (full_log und info_log) konfigurierbar,
  • E-Mail-Transport vollständig (de-)aktivierbar,
  • E-Mail-Transport vollständig umleitbar (auf in Konfiguration hinterlegte E-Mail-Adresse).

2. HTML-Templates erweitert:
  • Array-Lookups in Expressions können nun direkt ausgewertet werden,
  • neue Anweisungen zum bedingten Laden von CSS/LESS-Files,
  • neue Anweisungen zum bedingten Laden von JavaScript-Files und -Sets.

3. Logging per Konfiguration aktivierbar für:
  • Details zur Verarbeitung von Suchanfragen,
  • sowie Details der Indexierung von Dateien.

4. Anzahl Worker-Threads für die Verarbeitung von Dateien ist nun konfigurierbar (#158).

5. Metadatenfelder können jetzt - problemlos - aus der System-Gruppe in beliebige andere Gruppen verschoben werden.

6. Skript für Cleanup diverser Caches bereitgestellt.

Weitere neue Funktionen

  • Suchoptionen: Abhängigkeiten modellierbar, das heißt eine Suchoption kann in Abhängigkeit einer anderen Option (de-)aktiviert werden,
  • Bei Kombination aus Volltextsuche, Suchoptionen und Kategorien im Browse-Modus: User-Interface verbessert,
  • Download-Formate: JPEG-Qualität per Format einstellbar,
  • Sortierung nach Dateigröße hinzugefügt,
  • diverse Optimierungen der Ladezeiten.

Fehlerkorrekturen

  • HTML5-Upload: Timeout nach 5 Minuten entfällt (#136).
  • Listenansicht: UP-Icons vollständig verlinken (#182).
  • Metadaten in Chrome bearbeiten: bei Klick auf Abbrechen wurde Detailansicht geschlossen (#205).
  • Drag&Drop: Drop-Info war teilweise nicht mehr sichtbar (Größe wurde nicht angepasst) (#193).
  • Volltextsuche: Verarbeitung von Suchanfragen mit spezieller Syntax für Text in Anführungszeichen korrigiert.
  • korrigiert: Export von Dateien schlägt fehl mit Meldung "failed to create local directories" (#174).
  • korrigiert: Export von mehr als 308 Dateien schlägt fehl (Ursache waren Limits, die mit PHP 5.3.9 eingeführt wurden) (#189).
  • korrigiert: Export-Protokoll Timestamps sind nicht korrekt lokalisiert (#187).
  • IPTC: bei Import Zeilenumbrüche normalisieren (IPTC-Daten enthalten u.U. lediglich CR anstatt LF oder LF+CR).
  • Speicherlecks behoben, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Farbprofilen entstanden.

Neueste Updates

März 2019 - Version 4.2

  • Kollektionen
  • neue Veröffentlichungsvorlagen
  • viele Verbesserungen
  • viele Details
  • Fehlerkorrekturen
  • und vieles mehr...